» Techniken  » Chemisch Nickel    Thoma Metallveredelung  

Chemisch Nickel - Techniken
Chemisch Nickel - Techniken
   
 
 
Chemisch Nickel ist ein Nickel-Phosphor-Legierungsüberzug, der homogen und porenfrei ist, sich durch einen extrem gleichmäßigen und allseitigen Schichtauftrag auszeichnet und somit die Maßhaltigkeit der Schichtstärken gewährleistet.

Dieses Verfahren eignet sich daher auch bestens für kompliziert geformte Oberflächengeometrien, insbesondere sind im Gegensatz zu galvanischen Verfahren auch innenliegende Bereiche gut zugänglich.
 
Die Schichteigenschaften eines Chemisch-Nickel-Überzuges sind abhängig vom Phosphorgehalt, seiner Reinheit, dem Grundmaterial, der Vorbehandlung und der Schichtstärke.

Wir verwenden ein Verfahren mit einem Phosphorgehalt > 10 %. Diese Beschichtung zeichnet sich durch eine hohe Härte, gute Abriebfestigkeit und einen hervorragenden Korrosions- und Verschleißschutz aus.
 
Durch spezielle Badpflegetechnologien erreichen wir hohe Maßhaltigkeiten.

Je nach Beanspruchung sind Schichtstärken von 5-50 µm zweckmäßig.

Durch nachfolgendes Tempern des Werkstückes kann der Verschleißschutz noch erhöht werden, was jedoch die Korrosionsschutzwirkung beeinträchtigt.

> Technische Daten

© 2018 Thoma Metallveredelung | Impressum | Datenschutz | Sitemap | Intern | CMS by pfeifer marketing